21 ziehen und große Gewinne auf Casino.com machen

Gepostet am 15. November 2012 von admin | Keine Kommentare

Spielen Sie eines unserer extrem beliebten Blackjack Spiele und gewinnen Sie auf der weltweit berühmtesten Webseite für Online-Spiele riesige Bargeldsummen.

Blackjack spielen: Der Einsatz und das Spiel

Obwohl unsere Webseite eine große Auswahl an online BlackJack Spielen zur Verfügung stellt, haben sie alle den gleichen grundlegenden Aufbau. Ziel ist es, dass Sie der 21 so nahe wie möglich kommen, ohne diese zu überschreiten, dabei wetten Sie gegen den Croupier und nicht gegen die anderen am Tisch sitzenden Mitspieler.

Das Erste, was Sie tun, wenn Sie Blackjack spielen, ist Ihre Wettsumme zu platzieren. Sie platzieren Ihre Chips in den entsprechenden Bereich auf dem Tisch vor Ihnen. Sobald alle Wettsummen gesetzt sind, wird der Croupier Karten verteilen; Sie erhalten zwei aufgedeckte Karten und der Croupier erhält eine aufgedeckte und eine verdeckte Karte. Die verdeckte Karte ist im Spiel als „hole“ bekannt und niemand, einschließlich Croupier, kennt den Wert dieser Karte. Von hier aus wird der Croupier um den Tisch herumgehen und dabei Karten an die Spieler verteilen, bis sich jeder Spieler zum Halten (keine weiteren Karten nehmen und hoffen, dass der Wert in ihrer Hand den des Croupiers schlägt) oder zum Überkaufen (über 21 Punkte erreichen) entscheidet.

Zu Anfang des Spiels haben Sie die Option des „doubling“ (Doppeln). Wenn Sie Ihre ersten Karten bekommen und sich zum Doppeln entscheiden, werden Sie Ihren Wetteinsatz verdoppeln und eine weitere Karte erhalten. Hoffentlich erreichen Sie einen Blackjack, was mit erhöhten Auszahlungen verbunden ist. Eine weitere Option, die dem Spieler offen steht, ist „Splitten“, wobei die zwei Karten genommen und in zwei separate Hände geteilt werden. Dieses Mal wird der Spieler eine weitere Karte für jede Hand erhalten und dann werden zwei separate Hände in dieser Runde gespielt.

Sobald alle Spieler ihre Hand gespielt haben, legt der Dealer die „hole“-Karte offen und beginnt die Hand zu spielen. Anders als die Spieler hat der Croupier nicht die Möglichkeit, über den Zeitpunkt von Halten und Ziehen zu bestimmen. Der Croupier muss so lange ziehen, bis die Hand einen Wert von 17 oder höher erreicht, und sobald dies der Fall ist, muss der Croupier halten. Dem Croupier sind weder Splitten noch Doppeln gestattet.

Wenn der Wert Ihrer Karten ohne Überkaufen höher als der Kartenwert des Croupiers ist, gewinnen Sie! Überprüfen Sie vor jedem Spiel die Auszahlungstabellen, da sie leicht variieren können.

Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, November 15th, 2012 um 14:03 veröffentlicht und ist unter Sonstiges & News abgelegt. Verfolge die Kommentare im RSS 2.0 Feed! Du kannst kommentieren, oder einen Trackback senden.


Bookmarke diesen Post:
Digg Del.icio.us Reddit Furl Google Bookmarks StumbleUpon Windows Live Technorati Yahoo MyWeb



Kommentar hinzufügen